Gut, Mensch! - 3. Gesprächsrunde. Wie wir unseren Umgang mit Energie so gestalten können, dass wir zukunftsfähig bleiben und Abhängigkeiten reduzieren.
Stacks Image 5
die Gäste:

Katharina Schulze - Fraktionsvorsitzende GRÜNE im bayerischen Landtag
katharina_schulze_Fotograf Olaf Köster
Aufgewachsen ist Katharina Schulze am Ammersee. Schon zu Schulzeiten konnte sie es nicht lassen, sich zu engagieren und war viele Jahre Schülersprecherin am Christoph-Probst-Gymnasium Gilching. Nach dem Abitur studierte sie Interkulturelle Kommunikation an der LMU München. Ihr Praktikum bei der Democratic Party in Michigan, USA, führte sie mitten in den Wahlkampf für Obamas erste Amtszeit. Die Erfahrung zeigt ihr: Es wird Zeit für politisches Engagement in München! Sie trat 2009 der "Grünen Jugend München" bei und kandidierte vier Jahre später um den Einzug in den Bayerischen Landtag, dem sie seit dem 15. September 2013 angehört. Im Februar 2017 wurde sie Fraktionsvorsitzende der grünen Landtagsfraktion. Katharina Schulze ist Mitglied im Ausschuss für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport, sowie im Parlamentarischen Kontrollgremium.


 Justus Schütze
Unbekannt
 
Als Teenager hat er Benefiz-Waffeln für Greenpeace gebacken und war in der Jugend vom Bund Naturschutz. Nach dem Studium der so genannten Wirtschaftswissenschaften begann er eine Karriere als Broker, Trader und Manager in der Finanz- und Energieindustrie. Nach zehn Jahren hatte ihn diese Karriere zwar zu einem gewissen Wohlstand, gleichzeitig aber in eine totale Sinnleere geführt. Danach wollte er etwas Sinnvolles machen und hat gemeinsam mit seinen Mitgründern BUZZN aus der Taufe gehoben.
 
Jan Kowalzig
rs1487_jkowalzig_ok_qf_9132sw
Jan Kowalzig ist Referent für Klimawandel und Klimapolitik bei Oxfam Deutschland. Er verfolgt seit Jahren die UN-Verhandlungen, die Ende 2015 das Pariser Klimaschutzabkommen ergeben haben und nun seine Umsetzung begleiten. Weitere Themen sind die Klima-Finanzarchitektur zur finanziellen Unterstützung der armen Länder im Kampf gegen den Klimawandel sowie die Klima- und Energiepolitik in Deutschland, etwa zum Klimaschutzplan 2050 oder dem Ausstieg aus der klimaschädlichen Kohlekraft. Bevor er 2007 zu Oxfam gestoßen ist, war er mehrere Jahre in Brüssel für das europäische NRO-Netzwerk Friends of the Earth Europe tätig und betreute dort den Bereich europäische Energie- und Klimapolitik.


Stacks Image 11